BTK-FH Logo

Uncategorized

Icons – Kreide Struktur

Wir haben uns in der letzten Woche sechs Icons frei skizziert und würden sehr gern ein paar feedbacks bekommen, hauptsächlich was die Kreide Textur angeht :)

icons

reagaenzglass, mischer, chemische reaktion (tnt), back, bottle, forward

Kooperationsprojekt (Technikmuseum)

Ablaufzeichnung

Hier ist eine Ablaufskizze des Produktionsprozesses für die Feuerwerkskörper. Dieses Schema soll so, oder so ähnlich auch auf dem Touchtable umgesetzt werden, allerdings im Stil der ‘Kreide-Grafiken’. Ein Video folgt später.

bombenherstellung

Aufgaben

Aufgabe 1: Grobkonzept

Alle, die nicht an dem Kooperationsprojekt teilnehmen und bisher nicht dazu gekommen sind, müssen am 29.10.2009 ihr Grobkonzept präsentieren (auf mindestens einer A4 Seite).

Kooperationsprojekt (Technikmuseum)

AfterEffects Test

Ein Test mit der Particle-Engine von AfterEffects von Markus Wulff

Kooperationsprojekt (Technikmuseum)

Vorgaben Kooperationsprojekt

Bild 2

Hier ist das PDF, dass die grafische Richtlinie für den Touchtable vorgibt (zum Download auf das Bild klicken). Die Auflösung des Touchtables liegt bei 1280 x 1024 Pixel. Die zum Einsatz kommenden Schriften sind Stratum für die Überschriften und Unit für den Fließtext.

Resources

Auszug aus Antonionis ‘Zabriskie Point’

Hier sind die letzten zehn Minuten aus dem Film Zabriskie Point von Michelangelo Anonioni, die sich (ab Minute 3:40) eingehend mit dem Thema ‘Explosion’ befassen (ab 5:30 in Slow Motion und zur Musik von Pink Floyd)

Freies Projekt, Kooperationsprojekt (Technikmuseum)

Kursthema: Explosion

Thema
Das Leitthema dieses Experimentalkurses heißt ‘Explosion’. Sie können dieses Thema kuturgeschichtlich, dokumentarisch, fotografisch, filmisch, experimentell oder künstlerisch auffassen. Die metaphorische Verwendung des Begriffes ist ebenfalls denkbar (‘Explosion der Gefühle’, ‘Explosion der Natur’). Als Inspiration habe ich ein PDF im Bereich ‘Kursmaterialien’ hinterlegt.

Anforderungen
Um den Kurs erfolgreich zu bestehen, sollten Sie Ihr Konzept und die Schritte, die zu dessen Umsetzung führen, stets dokumentieren (etwa auf diesem Blog). Es sind alle Abgabemedien erlaubt. Ein mindestens 5-seitiges Dokument ist am Ende des Kurses einzureichen, welches Konzept und Umsetzung noch einmal zusammenfasst. Die finalen Ergebnisse sind in der letzten Veranstaltung zu präsentieren. Es herrscht Anwesenheitspflicht für alle Veranstaltungen.

Disclaimer
Die Teilnehmer der Gruppe Kooperationsprojekt (Technikmuseum) sind von den oben gestellten Anforderungen befreit und arbeiten stattdessen an der Umsetzung eines interaktiven Ausstellungs-Stückes für das Deutsche Technikmuseum.

Der Kurs findet immer Donnerstags im Raum R1 statt. Es herrscht Anwesenheitspflicht.